Herr Freddie Prinz vom-Haberschlachter-See

Nun ist unser Freddie schon fast 2 Jahre alt!

Wir sind von seiner Entwicklung mehr als begeistert:

Seine tolle, hervorgezogene Schnauzenpartie, seine dezente, geteilte Nasenfalte, sein sportlicher Körperbau, sein Blick...und sein außerordentlich tolles, ruhiges, liebevolles Wesen lassen uns jeden Tag aufs Neue von ihm schwärmen. Man kann nicht anders, als ihn die ganze Zeit zu knuddeln. ;)

Im März 2014 waren wir mit Freddie zum Gesundheitscheck und er wurde auf HD, ED, KW geröngt und auf PRA und PL untersucht. Den PDE-Test und ein DNA-Profil haben wir schon länger von ihm machen lassen (PDE Genotyp N/N, reinerbig für das intakte Gen).

Alle Untersuchungen waren ohne Befund (die genauen Ergebnisse nachzulesen unter "Deckrüde Freddie") und die Zuchttauglichkeitsprüfung hat er am 27.04.2014 beim URCI e.V. mit Bravor bestanden.

Freddie, unser toller, sportlicher Mopsrüde darf ist nun bereits ein erfahrener Deckrüde und mehrfacher Vater. Gesunden, reinrassigen Mopsdamen mit Vereinszugehörigkeit steht er nach Absprache als Deckrüde zur Verfügung. Decktaxe auf Anfrage.

Interessierte Züchter dürfen sich gerne mit uns in Verbindung setzen.

Tel.: 07 91/2 06 60 80

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

schwarzer mopsdeckrüde

Das Foto ist von Mai 2014 - hier ist Freddie 14 Monate alt.

 


Freddie mit 10 Monaten (Januar 2014):

Freddie mit 9 Monaten (Dezember 2013):

Freddie mit 9 Monaten (Dezember 2013):

Mops Freddie mit 9 Monaten

Mops Freddie mit 9 Monaten

Freddie mit 8,5 Monaten:

Freddie mit 8,5 Monaten:

Genannt: Freddie

Geboren am: 16.03.2013

Farbe: Schwarz

Mops East Isles Casanova of Minneapolis

Casanova lebt in der Mopszucht "vom Kahlen Asten" bei  Fam. Wemhoff.

Mama: Debby vom Harbachtal, Farbe Schwarz

Mops Debby vom Harbachtal

Wir haben unseren kleinen Freddie mit 4 Wochen ausgesucht, danach fast wöchentlich besucht und mit 10,5 Wochen endlich zu uns geholt!

Lange sollte unsere Suche nach einem schwarzen Mopsbuben dauern, gute 2 Jahre. Denn unser 2. Mopsjunge sollte reinrassig sein und dem Bild eines sportlichen Mopses entsprechen, mit hohem Gangwerk (wie es schon unser Chino hat) und einer schön ausgeprägter Schnauzenpartie. Zudem sollten seine Linien schön "frisch" sein und das stellte sich als Problem heraus: immer wieder lasen wir die selben, bekannten Namen in Ahnentafeln von Möpsen, die uns optisch gefielen. Dies nahm wirklich überhand, die "sportliche Linie" war immer schwieriger fortzuführen, da sehr viele solcher Möpse miteinander verwandt waren/sind. Frisches Blut muss her! Auch der Zeitpunkt musste stimmen und so kam nun, 2013, Eines zum Anderen.

Seine Züchter, Petra und Klaus, kennen wir schon sehr lange (an die 3 Jahre) und schätzen von Anfang an die durchdachten Verpaarungen und vorallem die liebevolle Aufzucht Ihrer Welpen. Denn auch der liebenswerte Mopscharakter ist uns mehr als wichtig!

Petra und Klaus, wir danken euch so sehr für diesen wunderbaren Schatz!

Freddie mit 7 Wochen (beim Züchter):

mops herr freddie prinz

mops herr freddie prinz

Mehr Babyfotos von Freddie findet ihr oben unter "Bildergalere".

Freddie mit 5 Monaten:

mops herr freddie prinz

 Freddie mit 7 Monaten (Oktober 13):

mops herr freddie prinz

mops herr freddie prinz

mops herr freddie prinz

Oktober 2013:

Unser Freddie entwickelt sich einfach großartig: Optisch hat er ein schönes, hohes Gangwerk, ganz toll eingebettete Augen mit einem wundervollen Ausdruck, seine Figur ist sportlich, wird aber schön rüdenhaft und er hat eine tolle, hervorgezogene Schnauzenpartie mit einer feinen, geteilten Nasenfalte und großen Nasenlöchern. Charakterlich ist er einfach nur ein Traum: so lieb, menschenbezogen und verschmust! Zudem sehr schlau und lernbegierig.

Wir können weiter auf seine Entwicklung gespannt sein!

Nachtrag: Es freut uns, das Freddie das Interesse einiger Züchter geweckt hat, die das gleiche Zuchtziel verfolgen wie wir.
Nun wurden im März 2014 die Untersuchungen auf HD, ED, KW, PL, PRA und kongenitale Katarakt durchgeführt und wiesen nur beste Ergebnisse auf! Auch die Zuchttauglichkeitsprüfung hat Freddie mit Bravor bestanden und so steht der Verpaarung von Freddie mit passenden, untersuchten, reinrassigen Mopsdamen nichts mehr im Wege. Seine ersten Würfe werden in Bälde erwartet und wir sind mehr als gespannt! Alles zu seinen Untersuchungen, Ahnen etc. finden Sie oben unter "Deckrüde Freddie". Gerne können Sie uns auch telefonisch Fragen stellen (0791/2066080).

Im September 2013 wurde Freddie bereits auf PDE untersucht. Ergebnis: Genotyp N/N (reinerbig für das intakte Gen). Umgangssprachlich: PDE-FREI!